Rundblick-Unna » Mit Absicht vor Baum gerast. 62 Jähriger setzt seinem Leben auf Palzstraße ein Ende

Mit Absicht vor Baum gerast. 62 Jähriger setzt seinem Leben auf Palzstraße ein Ende

Bei einem tragischen Unfall auf der engen, baumgesäumten Palzstraße in Fröndenberg hat am Freitagvormittag (9. Juni) ein 62 jähriger Autofahrer sein Leben verloren. Wie die Unnaer Polizei am Abend in einer gesonderten Mitteilung ergänzte, ergaben Ermittlungen, dass der Mann aus Hemer augenscheinlich in suizidaler Absicht gehandelt hat. Er raste vor den Baum, um sein Leben zu beenden.

Wir berichteten bereits vorab kurz über diesen schweren Unfall, der gegen 11:00 Uhr in Fahrtrichtung Unna passierte und für den Rettungshubschrauber Christoph 8 angefordert wurde.

Der 62 jährige Autofahrer aus Hemer kam (laut Bericht der Kreispolizeibehörde Unna vom frühen Nachmittag) kurz hinter der Einmündung Vinning von der Fahrbahn ab. Wieso, war bis zum Abend noch nicht klar, inzwischen scheint gesichert, dass der Fahrer mit Absicht handelte. Er steuerte sein Fahrzeug nach rechts, wo es mit brutaler Wucht frontal gegen einen Baum krachte.

Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.  Den Pkw stellte die Polizei sicher. Die Palzstraße blieb für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung fast 3 Stunden lang (bis ca. 13:50 Uhr) voll gesperrt.


 

Der letzte Unfall auf der von Schlaglöchern übersäten schmalen Verbindungsstraße zwischen den sog. Fröndenberger Palzdörfern (Stentrop, Bentrop, Bausenhagen) und Westick / Stadtmitte liegt erst 5 Tage zurück. Am Pfingssamstag geriet am Vormittag ein 58-jähriger Autofahrer aus Osnabrück in einer Kurve auf der regennassen Fahrbahn in den Gegenverkehr und prallte mit dem Wagen eines 49-Jährigen aus Fröndenberg zusammen. Von hohem Sachschaden abgesehen (30.000 Euro) hatten beide Fahrer großes Glück – der 58-Jährige kam mit leichten Blessuren davon, der Fröndenberger blieb unverletzt.

Eine durchgehende Tempobegrenzung gibt es auf der Palzstraße nicht.

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Meine Güte, wie Schrecklich. Mein aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen.

    Antworten

Kommentieren