Rundblick-Unna » Feuer, Live-Musik und Theater

Feuer, Live-Musik und Theater

Der Kultursommer Unna steuert einem vorläufigen Highlight entgegen: Am Donnerstag, 8. August, spielt das Antagon TheaterAKTion aus Frankfurt auf dem Platz der Kulturen. Die Lichtkunst-Schauspieler zeigen ihre spektakuläre Performance „Gingko“ – wegen der spektakulären Lichtkunst geht es erst um 21.30 Uhr auf dem Platz der Kulturen am Rio-Reiser-Weg los.

Gingko soll die Zuschauer einmal mehr mit einer faszinierend dargebotenen, tiefsinnigen Thematik in ihren Bann ziehen. Antagon schaffe es immer wieder aufs Neue, große Bilder entstehen zu lassen, die ihren Zuschauern nicht nur ein Erlebnis bieten, sondern gleichzeitig Anstoß geben.

„Ginkgo“ ist zwar eine rasante Performance mit Pyrotechnik, hängenden Inszenierungen, Live-Musik und Aktionstheater, hält aber ebenso poetische und sensible Momente bereit. Denn reine Unterhaltung ist nicht das, was sich das Ensemble mit internationaler Besetzung seit über 30 Jahren auf die Fahnen geschrieben und weiterentwickelt hat.

Antagon besucht Unna bereits zum zweiten Mal

Bereits 2011 faszinierte Antagon im Summertime-Programm mit dem einzigartigen Stück „Frame Games“ in einem mehrdimensionalen „Guckkasten“ des menschlichen Unterbewusstseins. Diesmal ermöglicht eine 360-Grad-Bühne von allen Seiten eine gute Sicht auf die rasante Show mit bedeutungsvollem Hintergrund: Der Ginkgo-Baum war nach dem Atombombenabwurf in Hiroshima ein verkohlter Stumpf, der aufbrach und wieder zum Leben erwachte.

Dieser Baum als Symbol der Hoffnung gibt Produktion ihren Namen. Im futuristischen Bühnenbild kämpft eine Gruppe menschlicher Wesen ums Überleben und findet die lebensbejahende Kraft, den Keim der Hoffnung und die Quelle zum Wachsen und Blühen.

Kommentieren