Rundblick-Unna » Tanz um das goldene Kalb: Vortragsreihe der Landeskirche macht Halt in Unna

Tanz um das goldene Kalb: Vortragsreihe der Landeskirche macht Halt in Unna

Die biblische Geschichte und ihre aktuellen Aufführungen stehen im Mittelpunkt des Vortrages von Prof. Dr. Traugott Jähnichen am nächsten Mittwoch, 24. Juni, um 19.30 Uhr in der Ev. Stadtkirche Unna.
Das Bilderverbot des alttestamentlichen Gottesglaubens hat seit jeher zu massiven Gegenbewegungen geführt, für welche das „goldene Kalb“ sinnbildlich steht. Unsere Gegenwartskultur wird zunehmend von einer Bilderflut und immer raffinierteren, z.T. auch brutaleren Bildinszenierungen geprägt, welche die traditionelle Wort- und Schriftkultur der Bibel und speziell des Protestantismus zu verdrängen drohen. In dem Vortrag wird nach einer theologischen Orientierung angesichts dieser Entwicklungen gefragt. Der Vortrag ist Teil der Reihe „12 Vorträge – 12 Orte“ der Ev. Kirche von Westfalen zum Jahresthema „Bild und Bibel“.

Dr. Traugott Jähnichen ist evangelischer Theologe und lehrt als Professor für Christliche Gesellschaftslehre an der Ruhr-Uni Bochum. Professor Jähnichen ist überdies Mitglied der Kirchenleitung der Ev. Kirche von Westfalen.

(Foto Dr. Jähnichen: Ev. Kirchenkreis / D. Schneider)

Stadtkirche Unna

Kommentieren