Rundblick-Unna » Tankstellenräuber zückte Küchenmesser mit 20 cm langer Klinge – Fahndung

Tankstellenräuber zückte Küchenmesser mit 20 cm langer Klinge – Fahndung

Zuerst verhielt er sich wie ein ganz normaler Kunde – bis er dann plötzlich ein Küchenmesser mit einer 20 Zentimeter langen Klinge zückte. Mit Bargeld in noch unbekannter Höhe flüchtete gestern Abend ein Räuber nach bewaffnetem Tankstellenüberfall an der Werler Straße im Hammer Süden. Die Polizei hat sofort eine Fahndung nach dem Täter herausgegeben. Der Unbekannte betrat gegen 22.30 Uhr den Kassenraum der Tankstelle, nötigte unter plötzlicher Messerbedrohung  den Kassierer zur Herausgabe von Scheingeld und flüchtete zu Fuß stadtauswärts.

Der Verdächtige wird wie folgt beschrieben: etwa 20-25 Jahre alt, 180 bis 185 Zentimeter groß, blaue Augen, blonde, mittellange Haare, graublauer Kapuzenpulli mit weißen Kordeln am Hals, schwarze Umhängetasche mit großem adidas- Logo, unter der getragenen Kapuze ein schwarzes Basecap.

Zeugenhinweise an jede Polizeidienststelle.

Kommentare (1)

  • Fürst

    |

    „…Basecap…..“ Daß jetzt so viele so eine Narrenkappe tragen müssen?!

    Antworten

Kommentieren