Rundblick-Unna » „Tankstellenräuber von Hamm“ gefasst: 25jähriger Junkie stand noch unter Bewährung

„Tankstellenräuber von Hamm“ gefasst: 25jähriger Junkie stand noch unter Bewährung

Rascher Ermittlungserfolg für die Hammer Polizei: Sie hat „den Tankstellenräuber“ gefasst. Einen einschlägig polizeibekannten Beschaffenheitskriminellen, der noch unter Bewährung stand. Die hat sich der junge Mann durch seine Drogensucht nun gründlich vermasselt.

Am Freitagnachmittag konnten die Beamte den Verdächtigen für die jüngste Serie von vier Raubüberfällen von Anfang bis Mitte März festnehmen. Es handelt sich um einen 25-Jährigen aus dem Hammer Osten. Der arbeitslose und heroinabhängige Mann ist wegen gleichartiger Delikte polizeibekannt. Er hat bereits eine Freiheitsstrafe wegen Raubes abgesessen und steht noch unter Bewährung. Mit den Überfällen finanzierte er vermutlich seinen Drogenkonsum.

Auf die Spur gekommen waren ihm die Ermittler nach einem Hinweis aus der Bevölkerung, nachdem mit Bildern aus Überwachungskameras sowie einem Video nach dem Räuber gefahndet worden war. Der 25-Jährige soll in nur zwei Wochen drei Tankstellen und einen Supermarkt überfallen haben – die Tankstellen am 6., 11., und 18. März und den Penny-Markt dazwischen am 14. März.

Der 25Jährige wanderte am Samstag in Untersuchungshaft

Kommentare (2)

Kommentieren