Rundblick-Unna » Tankstelle überfallen – Tankstellenüberfall aufgeklärt

Tankstelle überfallen – Tankstellenüberfall aufgeklärt

Ein Tankstellenüberfall ist aufgeklärt, ein zweiter ist passiert – Tatorte waren Soest und Hamm. Auffällig bei einem der Räuber von heute Nacht in Soest: Er hat nur eine Augenbraue…

Die Tanke in Soest am Overweg überfielen heute früh gegen 02:45 Uhr zwei maskierte Räuber, die den 23-jährigen Angestellten mit einem Messer bedrohten und ihm ins Gesicht schlugen. Mit Bargeld flüchteten sie durch den Hinterausgang der Tankstelle in unbekannte Richtung.

Der erste Täter war schlank und etwa 176 Zentimeter groß. Er war mit einer hellblauen Jeanshose, einer schwarzen Jacke mit Kapuze und Fellkragen, sowie einem grau-braun karierten Schal bekleidet. Der zweite Täter war größer, etwa 190 Zentimeter, und muskulöser als der Erste. Er hatte einen Vollbart. Bekleidet war dieser Täter mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze, einem grauen Kapuzenpulli und roten Schuhen. Auffällig war eine fehlende oder auffällige Augenbraue über dem rechten Auge.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die beiden Männer, deren weiteren Fluchtweg, oder von ihnen genutzte Fahrzeuge geben können. Telefon: 02921-91000.

Gefasst ist der mit Foto gesuchte Räuber – konkret der dringend Tatverdächtige -, der am 15. 12. eine Tankstelle in Hamms Westen überfiel. Bemerkenswert war die schnelle Freigabe der Fahndungsfotos gerade mal 5 Tage nach der Tat. Der mit einer Kapuze verhüllte junge Mann erbeutete unter Drohung mit einer Pistole die Tageseinnahmen. Nach einem Zeugenhinweis konnte der Täter ermittelt und anschließend festgenommen werden. Es handelt sich um einen 18-jährigen Mann aus Hamm. Er befindet sich seit Heiligabend in Untersuchungshaft.

http://rundblick-unna.de/fotofahndung-nach-tankstellenraeuber-5-tage-nach-der-tat/

 

Kommentieren