Rundblick-Unna » „Tag der Wei­de“ und mehr: 35 Jahre Na­tur­schutz im Os­ten Un­nas zwischen Buchdeckeln

„Tag der Wei­de“ und mehr: 35 Jahre Na­tur­schutz im Os­ten Un­nas zwischen Buchdeckeln

Im Mittelpunkt steht der „Tag der Weide“ – aber nicht nur: 35 Jahre aktiver Naturschutz im Unnaer Osten, sprich Uelzen und Mühlhausen. Damit befasst sich der neueste Band in der Schriftenreihe der Stadt Unna. Er führt chro­no­lo­gisch die bei­spiel­haf­te  Na­tur­schutz­ar­beit auf, die namentlich Karl-Heinz Alb­recht in den vergangenen dreieinhalb Jahrzehnten im grünen Osten der Stadt geleistet hat.

Da­bei spielt der jährliche „Tag der Wei­de“ eine be­son­de­re Rol­le: Die Ein­la­dun­gen zu die­ser Gemeinschaftsaktion sind als Re­pro­duk­ti­o­nen dar­ge­stellt und ver­mit­teln damit ei­nen gu­ten Über­blick über das, was Mühlhausens und Uelzens Naturschützer für die Na­tur getan und er­reicht haben. Die­se Publikation ist daher nicht nur für Na­tur­freun­de hochinteressant, son­dern auch für wis­sen­schaft­lich  ar­bei­ten­de Bi­o­lo­gen und Hei­mat­kund­ler. Erhältlich ist der neue Band bei der Stadt Unna. Im Bild: Die Autoren Götz und Wilfried Loos mit Daniela Guidara vom Stadtmarketing.

Die Autoren:

Dr. Götz Heinrich Loos: Geboren 1970 in Dortmund; wohnhaft in Kamen. Studium der Geographie, Botanik, Geschichte, Soziologie und Zoologie (Biologie), Diplom (Geographie als Hauptfach) 1999. Seit 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Landschaftsökologie/Biogeographie der Ruhr-Uni Bochum, auch als Co-Projektleiter für kommunale Klimaanpassungskonzepte. Außerdem Lehrbeauftragter für nachträgliche Schulabschlüsse an den VHS Kamen/Bönen und Lünen. Ehrenamtlicher Mitarbeiter beim NABU, wissenschaftlicher Berater/Gutachter. Vorträge, Exkursionen und Umwelterziehungsprojekte für verschiedene Zielgruppen. Forschungsarbeit u.a. in  Biogeographie, insbesondere schwierige Pflanzengruppen, naturverträglicher Tourismus, Klima und Stadtgrün.

Wil­frid Loos: Jahr­gang 1948, ge­bo­ren in Dort­mund-Der­ne, wohnhaft in Ka­men-Methler. War stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der der Na­tur­för­de­rungs­ge­sell­schaft für den Kreis Unna und Land­schafts­wäch­ter in Ka­men. Lei­te­te über 20 Jah­re die VHS Krö­ten­schutz­grup­pe Unna.

Das Buch Der „Tag der Wei­de“ und wei­te­re Na­tur­schutz­ak­ti­vi­tä­ten im Os­ten Un­nas als Band 59 in der Schriftenreihe der Stadt Unna und ist im Buchhandel und im i-Punkt im zib  zum Preis von 3 € erhältlich.

Kommentieren