Rundblick-Unna » Stop and Go in Königsborn: Neues Nadelöhr auf Zechenstraße

Stop and Go in Königsborn: Neues Nadelöhr auf Zechenstraße

Das stockende Vorankommen in Unnas größtem Stadtteil bekommt eine Dreingabe. Ab dem heutigen Mittwoch, 15. Februar, wird die Zechenstraße an den Hausnummern 5, 7 und 9 halbseitig gesperrt – und zwar bis Freitag kommender Woche, 24. Februar. Darauf weist heute die Stadt Unna hin.  Grund für die Sperrung ist eine Gehwegabsenkung.

Wichtig für Fußgänger: Auch der dazugehörige Gehweg ist in Teilen von der Sperrung betroffen.

Als Höchstgeschwindigkeit gilt sowohl in diesem Bereich als auch auf der Strecke von der Kamener Straße zu der Baustelle durchgehend 30 km/h.

Weiterhin halbseitig gesperrt bleibt weiter oben auf der Zechenstraße hin zur Hammer Straße auch die marode Brücke. Hier hat die Stadt umfassende Sanierungsarbeiten für über 1 Mio. Euro in Aussicht gestellt.

Zechenstraße Bahnbrücke

 

 

Kommentieren