Rundblick-Unna » „Staubsaugervertreter“ bestehlen Seniorin (86) aus Schwerte

„Staubsaugervertreter“ bestehlen Seniorin (86) aus Schwerte

Schäbiger Betrug an einer gutherzigen älteren Dame. Eine 86-jährige Frau aus Schwerte wurde am Freitag Opfer von angeblichen Staubsaugervertretern. Jetzt vermisst sie ihren Schmuck. Ihre Tochter kam zu spät hinzu, um die niederträchtige Tat noch zu verhindern.

Gegen 16.00 Uhr klingelten zwei Männer bei der Seniorin in der Virchowstraße und behaupeten, von einer bekannten Staubsaugerfirma zu sein. Die 86Jährige ließ – fatale Entscheidung – beide in ihre Wohnung, schildert die Kreispolizeibehörde Unna. Während ein Mann sich um den Sauger kümmerte, ging sich der zweite angeblich zur Toilette. Als die Tochter der alten Dame hinzukam und den angeblichen Staubsaugervertreter energisch der Wohnung verwies, war es schon zu spät: Der zweite Besucher konnte ungesehen von beiden Frauen verschwinden, und heute bemerkte die 86-jährige das Fehlen ihres Schmucks.

Der erste Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 1,75 m groß, ungefähr 25 Jahre alt, dunkle kurze Haare, schlanke Statur, bekleidet mit schwarzer Hose und roter Anzugjacke. Der zweite wird ebenfalls als etwa 1,75 m groß beschrieben. Er soll circa 30 Jahre alt sein, dunkle Haare und eine stabile Statur gehabt und eine Kappe aufgehabt haben. Beide sprachen gebrochen Deutsch.

Die Polizei rät: lassen sie keine fremden Personen in ihre Wohnung. Rufen sie im Zweifelsfall die Polizei! Wer hat Angaben zu den beiden Männern machen? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Sowas von Schäbig.

    Antworten

Kommentieren