Rundblick-Unna » Stadt Unna verschickt Wahlbenachrichtungskarten – Ab heute Briefwahl

Stadt Unna verschickt Wahlbenachrichtungskarten – Ab heute Briefwahl

In 4 Wochen hat NRW die Wahl – Landtagswahl, ab an die Urnen! In Unna bekommen in den nächsten Tagen rund 48.000 Wahlberechtigte ihre Wahlbenachrichtigungskarten. Das gab am Donnerstag die Stadt bekannt.

Die Karte ist am Wahlsonntag im angegebenen Wahllokal vorzulegen. Auf der Wahlbenachrichtigung ist auch zu erkennen, ob das entsprechende Wahllokal barrierefrei, das heißt für Personen mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen, zugänglich ist.

Vorab besteht aber auch wie bei jeder Wahl die Möglichkeit, die Stimmen per Briefwahl abzugeben.

Das Wahlbüro ist ab dem heutigen Dienstag, 18. April, geöffnet. Links neben dem Bürgerservice in Raum 002 ist es barrierefrei durch die Bürgerhalle des Rathauses zu erreichen. Es ist wie folgt geöffnet:

• montags bis mittwochs von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
• donnerstags von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr und
• freitags von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Das Team des Wahlbüros ist ab sofort auch unter der Rufnummer 02303/103-162 zu erreichen.
Darüber hinaus haben Wählerinnen und Wähler zusätzlich noch die Möglichkeit, über das Internet Briefwahlunterlagen zu beantragen. Weitere Informationen dazu stehen auf der Internetseite der Kreisstadt Unna (www.unna.de). Wenn man den auf der Wahlbenachrichtigungskarte aufgedruckten und verschlüsselten QR-Code mit Hilfe eines Smartphones oder Tablet-PC’s einscannt, gelangt man über eine gesicherte Internetverbindung direkt in das personalisierte Online-Formular zur Beantragung der Briefwahlunterlagen. Die Briefwahlunterlagen werden dann mit der Post zugestellt.

Am Wahltag sind ca. 400 Personen in den 52 Wahllokalen (inkl. Hilfskräfte) im Einsatz und weitere ca. 90 Personen in den 12 Briefwahlvorständen sowie ca. 40 Personen am Wahltag/-abend im Rathaus.

Auch in Schwerte öffnen heute die Briefwahlbüros in den Rathäusern, in Fröndenberg oder Selm soll es morgen losgehen. Spätestens in dieser Woche sollten überall im Kreis die Wahlbenachrichtigungen eintreffen.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Da darf ich nicht mitmachen.

    Antworten

Kommentieren