Rundblick-Unna » Spektakulärer Unfall in Hamm – hoher Sachschaden, Fahrer unter Drogen?

Spektakulärer Unfall in Hamm – hoher Sachschaden, Fahrer unter Drogen?

Wenn selbst die Polizei es schon „spektakulär“ nennt…

Am späten Samstagabend geriet um 22:45 Uhr ein 39-Jähriger auf der Dolberger Straße in Hamm mit seinem Mazda in den Gegenverkehr. Ein 30-jähriger Audi-Fahrer versuchte noch auszuweichen, die Autos stießen aber trotzdem zusammen. Der Mazda überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen, der Audi schleuderte in einen Graben.

Beide Fahrer hatten Glück im Unglück: Der 39-Jährige blieb unverletzt, der 30-Jährige verletzte sich leicht und konnte das Krankenhaus, in das ihn ein Rettungswagen brachte, nach ambulanter Behandlung verlassen.

Der Mazda-Fahrer stand zum Unfallzeitpunkt vermutlich unter Drogeneinfluss, seinen Führerschein behielt die Polizei deshalb zusammen mit einer Blutprobe ein.

Beide Autos erlitten einen Totalschaden, die Feuerwehr musste die Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützen und den Unfallbereich ausleuchten. Es entstand Sachschaden von etwa 27.200 Euro.

Kommentieren