Rundblick-Unna » Sicher durchs Dunkle radeln: Radstation bietet kostenlosen Beleuchtungs-Check

Sicher durchs Dunkle radeln: Radstation bietet kostenlosen Beleuchtungs-Check

Über „Gefahren im Straßenverkehr während der dunklen Jahreszeit“ informieren ausgebildete Seniorenberater aktuell in den Radstationen des Kreises: das nächste Mal am Donnerstag (27. 11.) von 15 bis 18 Uhr in der Radstation Unna am Bahnhof (Bahnhofstr. 78). Zugleich können altersunabhängig alle Vierjahreszeiten-Radler kostenlos prüfen lassen, ob die Beleuchtung an ihren Räder okay ist.

Die Ehrenamtler wurden in dem Projekt „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde geschult. Die Radstationen unterstützen die Unfallvorbeugung mit besagten Beleuchtungswochen: „Gerade in der dunklen Jahreszeit ist eine richtige Lichtanlage am Rad unverzichtbar, auch die Reflektoren sollten sauber und sichtbar sein“, erklärt Stefan Rose, Leiter der Radstationen der AWO-Tochter DasDies Service.

Der Beleuchtungscheck in den Radstationen ist kostenlos, defekte Birnchen werden zum Selbstkostenpreis von den Radstationen ersetzt. „Lassen Sie Ihr Rad von uns checken“, lädt Stefan Rose ein. Zur sicheren Fahrt gehören auch Bremsen und Reifen mit Profil.

Weitere Informationen: www.die-radstationen.de.

Kommentieren