Rundblick-Unna » Seniorin übersieht Fahranfängerin: Zwei Verletzte auf Kleistraße

Seniorin übersieht Fahranfängerin: Zwei Verletzte auf Kleistraße

Weil eine 76jährige Autofahrerin eine abbiegende Fahranfängerin übersah, passierte gestern am späten Nachmittag auf der Kleistraße in Massen ein Unfall mit zwei Leichtverletzten und 13 500 Euro Sachschaden. Auch ein Verkehrsschild wurde ramponiert.

Die Fahranfängerin, eine 18jährige Kamenerin, fuhr gegen 17.45 Uhr auf der Kleistraße in Richtung Unna und wollte nach links in die Massener Dorfstraße abbiegen. Sie hielt an, um den Gegenverkehr durchfahren zu lassen. Die hinter ihr fahrende 76 jährige Pkw-Fahrerin aus Holzwickede bemerkte zu spät, dass das Auto vor ihr stoppte. Sie versuchte noch, nach rechts auszuweichen, das misslang jedoch, und der Wagen der Seniorin prallte unsanft auf den Pkw der 18 Jährigen auf; zudem kollidierte sie noch mit einem Verkehrsschild, das dadurch umknickte.

Durch den Aufprall wurden die junge Kamenerin und ihre 30 jährige Beifahrerin aus Unna verletzt, glücklicherweise aber nur leicht, so dass sie nicht ins Krankenhaus mussten. Die Kleistraße war in Richtung Unna bis gegen 18.20 Uhr gesperrt.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Den Begriff „Fahranfängerin“ in der deutschen Sprache kennt man ja. Gibt es eigentlich auch den Begriff „Fahraufhörerin“ ???

    Antworten

Kommentieren