Rundblick-Unna » Senior will losfahren – plötzlich brennt sein Pkw: Feueralarm in Fröndenberg

Senior will losfahren – plötzlich brennt sein Pkw: Feueralarm in Fröndenberg

Blaulicht und Tatütata ließ am Samstagabend die Bewohner von Fröndenberg-Westick aufmerken. Der Grund dafür war ein Pkw-Brand an der Hermann-Löns-Straße, berichtet die Kreispolizei. Die Hitzeentwicklung zog auch eine Hauswand in Mitleidenschaft. Menschen blieben unverletzt.

Das Malheur passierte einem 72jährigen Fröndenberger, der gegen 22.40 Uhr mit seinem Auto von seinem Grundstück an der Hermann-Löns-Straße losfahren wollte. Nach seinen Angaben produzierte der Motor des Wagens schon direkt nach dem Anlassen „seltsame Geräusche“ und fing an, zu qualmen. Einen Moment später begann das Auto zu brennen.

Als die Feuerwehr eintraf, stand der Pkw bereits voll in Flammen. Die Wehr löschte den Brand schnell. Allerdings erlitt durch die hohe Hitzeentwicklung auch die Dämmung der angrenzenden Hauswand Schaden.

Die Polizei schreibt, dass vermutlich ein technischer Defekt am Pkw Ursache für den Brand war. Hinweise auf Brandstiftung liegen nicht vor. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 6000 Euro.

Kommentare (1)

Kommentieren