Rundblick-Unna » Senior (81) bricht am Steuer zusammen – Vierfacher Blechschaden

Senior (81) bricht am Steuer zusammen – Vierfacher Blechschaden

Nach einem 39-jährigen Familienvater in Schwerte vor einigen Tagen ist heute Vormittag erneut ein Autofahrer am Steuer seines Wagens zusammengebrochen. Diesmal auf einer Hauptverkehrsstraße in Bönen.

Der 81-jährige Fahrer aus Hamm  wollte von der Körnerstraße nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Plötzlich konnte er „aus gesundheitlichen Gründen sein Fahrzeug nicht mehr führen“, notiert die Polizei, „und geriet mit langsamer Geschwindigkeit auf den Parkstreifen.“

Dort prallte der Wagen des Seniors gegen einen PKW und schob diesen noch auf einen weiteren. Das eine der beiden geparkten Fahrzeuge wurde dabei auf die Straße geschoben – mit diesem Wagen stieß obendrein noch eine Autofahrerin aus Hamm zusammen.

Der 81 jährige wurde an der Unfallstelle durch einen Notarzt versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand glücklicherweise nur leichter Sachschaden von insgesamt etwa 3 800 Euro.

Kommentieren