Rundblick-Unna » Senior (73) löst bei Wendemanöver Unfallserie aus

Senior (73) löst bei Wendemanöver Unfallserie aus

Ein 73-jähriger Autofahrer aus Esslingen hat bei einem Wendemanöver auf dem Verkehrsring in Soest eine Unfallserie ausgelöst, bei der insgesamt vier Fahrzeuge ramponiert wurden.

Der ortsunkundige Senior hatte seinen Pkw auf dem Brüggering in Höhe des ehemaligen Belgischen Krankenhauses gewendet – und geriet dabei prompt in den Gegenverkehr. Er prallte zunächst gegen das  entgegenkommende Fahrzeug eines 34-Jährigen – dessen Pkw wurde in das Fahrzeug einer 21-Jährigen geschoben und der Pkw der jungen Frau noch in einen weiteren. Macht vier beschädigte Fahrzeuge und Sachschaden von ca. 9000 Euro. Der 34-jährige Autofahrer und die junge Frau wurden bei dem Unfall verletzt und im Rettungstransportwagen medizinisch versorgt.

Kommentare (6)

  • Helmut Brune

    |

    Der war ganz sicher nicht so hellwach.

    Antworten

  • Dominik Brune via Facebook

    |

    Meiner Meinung nach sollte ab einem gewissen Alter jeder einen Reaktiontest und und Fitnesstest machen..gestern erst wieder Unfall mitbekommen in holzwickede wo ein ältere mann so schnell gar nicht mehr reagieren konnte..

    Antworten

  • Juan Carlos García via Facebook

    |

    Sehe ich auch so Domenik! Gibt ja einige die es selbst merken, dass es mit dem Fahrzeug führen nicht mehr so klappt, aber leider auch zu viele die es nicht einsehen …

    Antworten

  • Dominik Brune via Facebook

    |

    Ja ist auch so..man bekommt es oft genug mit. .Reaktion und einfaches denken im Straßenverkehr ist oftmals schon zu viel..ist nicht böse gemeint aber deshalb bin ich für diese tests…
    Aber dafür fehlt bestimmt wieder Personal und die anfälligen gelder..
    Aber dafür inverstieren..machen die niemals..lieber Gelder wieder für Unsinn verschwenden…

    Antworten

  • Betta Kraemer

    |

    Man muß einfach nur mal in Unna an der Kreuzung Obere Husemannstr., Gerhard-Hauptmann-Str., Nordring am KKH schauen wie da rumgewuselt wird, mitten auf der Kreuzung wird einfach gewendet, gehalten wird auch im absoluten Halteverbot und das von allen! Mütter die ihre Kinder zur Schule bringen und einfach auf der Kreuzung rauslassen, Ältere, Junge, Taxifahrer, Fahrradfahrer und Fußgänger! Ab sofort alle zum Test!

    Antworten

  • Jama To via Facebook

    |

    Noch ein Beispiel, dass in Deutschland zuwenig für Sicherheit auch den Strassen getan wird! In meisten Ländern wird ab 60 Lebens Jahr jährlich ein Fahrfähigkeit Prüfung absolviert! Und hier nur noch wenn was Passiert! Aber selbst dann, dürfen Sie weiter fahren!

    Antworten

Kommentieren