Rundblick-Unna » Selm: Fahrender Zug mit Steinen beworfen

Selm: Fahrender Zug mit Steinen beworfen

Auf eine fahrende Regionalbahn haben unbekannte Vandalen am Sonntagnachmittag in Selm Steine geschleudert. Der Zug musste unweit im Münsterland aus dem Betrieb genommen werden. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffes in den Bahnverkehr und Sachbeschädigung.

Die gefährliche Aktion passierte gegen 17:00 Uhr, als die Regionalbahn 20276 kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Bork war. Plötzlich knallten Steine an den Zug, eine Scheibe wurde beschädigt. Der Zug konnte seinen Weg zunächst fortsetzen, musste aber anschließend in Coesfeld aus dem Betrieb genommen werden.

Wer Hinweise auf Täter geben kann, meldet sich bitte bei jeder Polizeidienststelle oder unter 0800 6888000 (kostenfrei).

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Unglaublich Blöd, sowas.

    Antworten

Kommentieren