Rundblick-Unna » Sechsjährige missbraucht: Vermutlicher Kinderschänder sitzt in Untersuchungshaft

Sechsjährige missbraucht: Vermutlicher Kinderschänder sitzt in Untersuchungshaft

Der 18-Jährige aus Schwerte, der am Montag vor einer Woche an einer Grundschule in Dortmund-Oespel eine Sechsjährige missbraucht haben soll, sitzt in Untersuchungshaft. Das berichtet der WDR Dortmund.

Wie berichtet, steht der 18-Jährige unter erdrückendem Verdacht, das kleine Mädchen am 9. Januar hinter das Schulgebäude gelockt und sich anschließend an der Grundschülerin vergangen zu haben. Erdrückend ist die Beweislast schon anhand eines Fotos, das eine von zwei herbeigeeilten Zeuginnen geistesgegenwärtig von dem Mann schoss: Dank dieser Handy-Aufnahme konnte die Polizei den vermutlichen Kinderschänder noch am selben Tag identifizieren und festnehmen.

Das missbrauchte Kind wird weiterhin vom polizeilichen Opferschutz betreut.

Kommentieren