Rundblick-Unna » Schwerte: Motorradfahrer stürzt vor Notarztwagen

Schwerte: Motorradfahrer stürzt vor Notarztwagen

Glück im Unglück: Der Notarzt war quasi der Grund für seinen Sturz.

Am heutigen Donnerstag war ein Notarztwagen der Schwerter Feuerwehr, auf dem Weg zu einem Einsatz, auf der A1 unterwegs.

Mit Blaulicht und Martinshorn verließen die Retter die Autobahn. An der Ausfahrt hatte sich ein Rückstau gebildet, daher musste das Rettungsfahrzeug mit langsamer Geschwindigkeit auf der Gegenfahrbahn fahren.

Ein entgegenkommender Motorradfahrer hatte damit nicht gerechnet: Bei seiner Bremsung in der Kurve verlor er die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Er verletzte sich und musste nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Auffahrt wurde für gut 45 Minuten gesperrt.

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Was für ein unglücklicher Zufall. Gute Besserung dem Biker.

    Antworten

Kommentieren