Rundblick-Unna » Schwerte: 83-Jähriger Mann wird ohnmächtig – Geldbörse weg!

Schwerte: 83-Jähriger Mann wird ohnmächtig – Geldbörse weg!

Hat da wirklich jemand die Notlage des Mannes dreist ausgenutzt?

Am heutigen Mittwoch zeigte ein 83-Jähriger Mann aus Schwerte bei der Polizei an, dass ihm zwei Portemonnaies gestohlen wurden.

Der alte Herr war am gestrigen Dienstag gegen 18:00 Uhr auf dem Marktplatz unterwegs, als ihm urplötzlich schwarz vor Augen wurde. Er muss ohnmächtig zu Boden gegangen sein – die Erinnerung an weitere Details fehlt ihm. Als er auf dem Boden wieder zu sich kam, stand er auf und ging heim. Er bemerkte sofort, dass ihm seine beiden Portemonnaies aus der hinteren Hosentasche fehlten.

Der Senior kann nicht sagen, ob ihm jemand geholfen hat, er erinnert sich nicht.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Wer war gestern um 18:00 Uhr auf dem Schwerter Marktplatz und kann Angaben machen? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 – 921-3320 oder 921-0.

Kommentare (1)

  • Malte Gelegenheit

    |

    Eine bessere Gelegenheit zu Geld zu kommen gibt es nicht.

    Dieser Vorfall – und tausende andere Tag für Tag – sind symptomatisch für die Werte-BRD und deren Werte-Bürger. Alles in den letzten Jahren von den Werte-Politikern und den Werte-Polizisten geschaffen.

    Geistig, ethisch und moralisch einfach nur noch völlig verkommen.

    Antworten

Kommentieren