Rundblick-Unna » Schwerer Unfall im Nordkreis – 3 junge Leute schlimm verletzt

Schwerer Unfall im Nordkreis – 3 junge Leute schlimm verletzt

Von Scheinwerfern geblendet… da passierte es. Bei einem schlimmen Unfall am Samstagabend in Lünen sind 3 junge Leute teils schwer verletzt worden.

Der Unfall passierte gegen 23.10 Uhr auf der Alstedder Straße. Eine 20-jährige Autofahrerin aus Werne fühlte sie sich durch die Scheinwerfer eines entgegenkommenden Autos geblendet. In dieser Situation verriss sie das Lenkrad und verlor die Kontrolle über ihren Fiat.

Dieser schlitterte gegen den rechtsseitigen Bordstein und prallte, nachdem er über den Gehweg schleuderte, gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Von hier aus prallte der Wagen wieder zurück, geriet er in Schräglage, rutschte einen Abhang hinunter und überschlug sich. Auf dem Fahrzeugdach blieb der Fiat schließlich liegen.

Die Fahrerin und ein Mitfahrer (22 aus Lünen) konnten sich selbständig aus dem Wrack befreien. Die 20-jährige Beifahrerin aus Lünen wurde von Rettungskräften der Feuerwehr, unter Einsatz einer Trennschere, aus ihrer Lage befreit.

Die beiden Frauen zogen sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu, ihr Begleiter kam mit leichteren Verletzungen davon.

Bei dem Unfallentstand ein geschätzter Sachschaden von rund 4500,- Euro.

Kommentieren