Rundblick-Unna » Schwerer Stau-Unfall am Kamener Kreuz – Pkw gerät mit Motorhaube unter Lkw

Schwerer Stau-Unfall am Kamener Kreuz – Pkw gerät mit Motorhaube unter Lkw

Bei einem erneuten Stau-Auffahrunfall am Kamener Kreuz ist am Dienstag ein 37 jähriger Autofahrer schwer verletzt worden, als sein Fahrzeug mit der Motorhaube unter einen Lkw geriet. Das passierte gegen  11 Uhr auf der A 2 Richtung Oberhausen im Stau bei Kamen.

Wieso der Pkw-Fahrer aus Oelde den langsam fahrenden Lkw auf dem rechten Fahrstreifen übersah, ist noch unklar. Jedenfall krachte das Auto auf das Heck des Anhängers und geriet mit der Motorhaube unter den Lastwagen.

Rettungskräfte fuhren den schwer verletzten Autofahrer in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Der 54-jährige Lkw-Fahrer aus Emskirchen blieb unverletzt.

Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf rund 16.000 Euro.

Der rechte Fahrstreifen war für die Dauer der Unfallaufnahme- und Bergungsarbeiten bis 14 Uhr gesperrt.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Gute Besserung dem Verletzten. Am letzten Samstag bin ich auch dort vorbei gefahren. Nicht, daß das jetzt etwas mit dieser Situation zu tun hat aber ich habe schon mit dem Kopf geschüttelt, mit welchem Tempo die Nobelkarossen an einem vorbei rauschen und dann immer wieder voll in die Bremsen müssen.

    Antworten

Kommentieren