Rundblick-Unna » Schwerer Raub in Hamm – Opfer im Krankenhaus

Schwerer Raub in Hamm – Opfer im Krankenhaus

Im Krankenhaus landete heute (Sonntag) am frühen Morgen ein 28 Jähriger nach einem schweren Straßenraub in Hamm. Das Opfer begegnete den Tätern gegen 02.25 Uhr auf der Gustav-Heinemann-Straße. Unvermittelt sprühten die beiden Kriminellen dem Mann Pfefferspray ins Gesicht, setzten ihn damit außer Gefecht und erbeuteten seine Geldbörse mit diversen Dokumenten.

Das Opfer konnte weder die Angreifer noch die Fluchtrichtung beschreiben, musstee mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht werden.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Hamm unter Telefon 916

Kommentieren