Rundblick-Unna » Schwelm: Frau mit dem eigenen Schirm verprügelt

Schwelm: Frau mit dem eigenen Schirm verprügelt

Donnerstagmittag in Schwelm: Nichts Böses ahnend ging eine 21-jährige Frau über den Märkischen Platz – als sie unvermittelt von einem Mann beschimpft wurde. Doch damit nicht genug: Der 33-jährige schubste die Fußgängerin zudem gegen einen Zaun und griff sie danach mit ihrem eigenen Regenschirm an. Er schlug ihr damit auf den Kopf.

Die Frau wurde bei dem Angriff leicht verletzt, konnte sich aber selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Zuvor alarmierte sie noch die Polizei, welche den Mann in unmittelbarer Nähe aufgreifen konnte.

Der noch immer aggressive Mann wurde in Gewahrsam genommen und kam mit auf die Wache – wurde jedoch nach einer Stunde wieder entlassen. Die Hintergründe seines Angriffs sind völlig unklar – die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

 

Kommentare (5)

Kommentieren