Rundblick-Unna » Schüsse auf Dortmunder Café

Schüsse auf Dortmunder Café

Schüsse am hellen Nachmittag im Dortmunder Norden.Wie Staatsanwaltschaft und Polizei Dortmund soeben in einer gemeinsamen Presseerklärung bekanntgaben, fielen am gestrigen Nachmittag gegen 14:10 Uhr mehrere Schüsse auf das Café BarCardi in Dortmund. Glücklicherweise wurde keiner der Gäste verletzt,  lediglich die Fensterscheiben wurden beschädigt.

Der mit einer Pistole bewaffnete Mann soll ca. 25 – 35 Jahre alt und 180 – 185 cm groß sein. Er ist schlank und von südländischem/nordafrikanischem Aussehen. Zur Tatzeit trug er einen Dreitagebart, einen schwarzen Kapuzenpullover und Blue Jeans.

Eine Mordkommission wurde einberufen und hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0231 – 132-7441 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

 

Kommentare (9)

  • Degirb Gnoleic via Facebook

    |

    Wirklich überraschend kommt das nicht ….. mit sowas rechnet man doch heutzutage schon ….. Zumindest gibt es eine ganz gute Täterbeschreibung ….. :-(

    Antworten

  • fürst

    |

    Nur ein (!ein!) traumatisch irregeleiteter böser Verwirrter von so vielen, die nichts Böses im Schilde führen.
    Man muß doch intellektuell differenzieren, verständnisvoll sezieren, zergliedern, was da durch vermutlich wen vorgefallen ist.

    Antworten

    • Tom Jonas via Facebook

      |

      Klar, den mit Pauschalisierenden, Vorverurteilungen, Stammtischsprüchen werden wir die Probleme auch nicht lösen.

      Antworten

      • fürst

        |

        Jaja, deeskalierendes Verständnis, Aufarbeitung von Kindheitstraumata helfen. Psychotheologische (!nicht -therapeutische!) Problemlösungen müssen her.
        Wie wäre es mit Exorzismus als Problemlösung?

        Antworten

  • Michael Scotch via Facebook

    |

    Miri und Alzein jetzt geht es los…. Nur wegen 2 so Rappern aus dortmund….

    Antworten

Kommentieren