Rundblick-Unna » Schüler (13) auf Zebrastreifen Hansastraße angefahren: Krankenhaus

Schüler (13) auf Zebrastreifen Hansastraße angefahren: Krankenhaus

Auf dem Zebrastreifen der Hansastraße (Höhe Getränkemarkt) ist heute Mittag ein 13-jähriger Radfahrer von einem Pkw erfasst und so schwer verletzt worden, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Polizei berichtet, dass der Schüler um 11.45 Uhr aus Richtung Innenstadt auf  der Untere Husemannstraße entlangfuhr; zum Überqueren der Hansastraße radelte er auf den dortigen Fußgängerüberweg. Eine 75 jährige Kamenerin, die zeitgleich mit ihrem PKW auf der Hansastraße in Richtung Stadtmitte unterwegs war, bemerkte der Radfahrer auf dem Überweg zu spät.

Der Junge verletzte sich bei dem Zusammenstoß und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand zudem ein Sachschaden von etwa 2 200 Euro.

blaulicht1

 

Kommentieren