Rundblick-Unna » Schon wieder schwerer Unfall auf B1: Seniorin von Pkw angefahren

Schon wieder schwerer Unfall auf B1: Seniorin von Pkw angefahren

Erneut hat es auf einer der B1-Kreuzungen in Unna einen schweren Unfall gegeben. Eine  81-jährige Fußgängerin wurde gestern am frühen Nachmittag beim Überqueren der Bundesstraße 1 von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

Die Seniorin wollte gegen 14 Uhr die B 1 vom westlichen Gehweg der Hertinger Straße aus zur Unnaer Innenstadt überqueren. Das sah offenbar ein 82jähriger Skoda-Fahrer auzs Holzwickede zu spät. Er fuhr auf der B1 in Richtung Werl und wollte in dem Moment nach rechts in die Hertinger Straße abbiegen, als die Fußgängerin die B1 überquerte.

Das Auto erfasste die alte Dame, sie erlitt schwere Verletztungen und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Sachschaden entstand nicht.

Die Kreuzungen mit der B1 in Unna – Iserlohner Straße, Kessebürener Weg und eben Hertingerstraße – sind alle drei für ihre Unfallträchtigkeit berüchtigt. Hier ein zusammfassender Bericht dazu vom vorigen Jahr: http://rundblick-unna.de/immer-wieder-unfaelle-und-fast-unfaelle-an-b1-kreuzungen-in-unna/

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Schlimm! Gute Besserung der Dame.

    Antworten

Kommentieren