Rundblick-Unna » Schock am frühen Morgen: Einbrecher stand bei Massenerin (80) im Schlafzimmer

Schock am frühen Morgen: Einbrecher stand bei Massenerin (80) im Schlafzimmer

Schock heute frühmorgens für eine 80jährige Seniorin in Massen: Sie lag noch im Bett, als ihr ein Einbrecher mit einer Taschenlampe mitten ins Gesicht leuchtete…

Die alte Dame, die in einem Haus Im Kamp wohnt, hörte gegen 6.15 Uhr aus ihrem Schlafzimmer verdächtige Geräusche, die aus dem Wohnzimmer kamen. Sie selbst lag noch im Bett, rief sofort ihren Sohn an. Und einen Moment später drang ein fremder Mann ins Schlafzimmer der geschockten Seniorin ein – und hielt ihr den Strahl der Taschenlampe mitten ins Gesicht. Und dann ging dieser unfassbar dreiste Kriminelle in Seelenruhe zum Kleiderschrank und durchsuchte ihn...

Als sich die 80 Jährige von ihrer ersten Schreckstarre lösen konnte, stand sie auf, riss ein Fenster auf und schrie laut um Hilfe. Das schlug den Täter in die Flucht. Er war durch ein eingeschlagenes Kellerfenster ins Haus eingedrungen. Ob er etwas gestohlen hat, steht bisher noch nicht fest.

Ebenfalls Im Kamp versuchten Unbekannte in dieser Nacht, an einem Einfamilienhaus die Glasfüllung einer Haustür herauszuschneiden. Diese gelang aber nicht, die Täter scheiterten.


Weitere Einbrüche seit gestern Abend:

Unna-Billmerich – Einbruch in Grundschule: Ein Fenster der Liedbachschule wurde heute Nacht aufgehebelt, die Täter traten  eine Tür auf und durchsuchten alle Klassenräume. Ob etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Holzwickede Einbrüche in Schule und Kita, Büro verwüstet:  Heute Nacht traten Kriminelle brachial die Eingangstür einer Schule Im Hof ein, brachen drinnen zwei weitere Türen auf und verwüsteten ein Büro. Zudem versuchten sie einen Wandtresor aufzuflexen, was aber nicht gelang. Angaben zu möglichem Diebesgut liegen noch nicht vor.

Gleich zwei Gebäude eines Kindergartens an der Dorfstraße in Opherdicke wurden ebenfalls heimgesucht – hier entwendeten die Täter aus einem Büro zwei Laptops.

Es waren die Einbrüche Nr. 166 bis 169 in diesem Advent im Kreis Unna (außer Lünen).

 

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Der alten Dame hätte wirklich das Herz stehenbleiben können. Es wird immer Dreister und Schrecklicher.

    Antworten

  • Silvia Rinke

    |

    Kommentare auf Facebook dazu:

    Silvia Robert Kasiak War das im Kamp oder in dem Kamp …. ???? Schrecklich

    Rundblick Unna Im Kamp, Silvia Robert Kasiak, sorry und danke! Ist geändert!

    Silvia Robert Kasiak Nicht dafür …. Ich finde es einfach nur schlimm und bin wütend was man jeden Tag liest ….
    Rundblick Unna :-( dito….

    Degirb Gnoleic :-( dito Verbrechergesindel …..

    Saskia Metz Minni Maus Chiara Sämann😱😱😱

    Minni Maus OMG. Bei uns in der Straße. Und man kriegt nichts mit

    Saskia Metz Ja aufpassen 👆

    Chiara Sämann Darf ich bei dir wohnen Schakka

    Saskia Metz 😂😂 du bist hier immer willkommen, weißt du doch 😜😘

    Stefanie Heer Bitte aufpassen, evt haben sie es auch bei anderen Nachbarn versucht!!!

    Silvia Robert Kasiak Habe ich mir auch gedacht als ich das gelesen hab .. Was für Schweine 😠😠😠😠

    Rundblick Unna (sia) Hallo ihr Lieben, wenn ihr dort in der Ecke wohnt – in derselben Straße gab es mindestens einen weiteren Versuch.

    Stefanie Heer Ja, beim Nachbarn direkt nebenan. Dort sind sie aber gescheitert

    Silvia Robert Kasiak Das darf doch nicht wahr sein .. War dass der Fall mit der Eingangstür (kleine Fenster) wo die gescheitert sind

    Rundblick Unna (sia) Hallo ihr Lieben, wenn ihr dort in der Ecke wohnt – in derselben Straße gab es mindestens einen weiteren Versuch.

    Stefanie Heer Ja, beim Nachbarn direkt nebenan. Dort sind sie aber gescheitert

    Silvia Robert Kasiak Das darf doch nicht wahr sein .. War dass der Fall mit der Eingangstür (kleine Fenster) wo die gescheitert sind

    Degirb Gnoleic Die machen mich echt stinksauer, könnt mich grad übergeben …. :-/

    Michael Haase Dreist !

    Antworten

Kommentieren