Rundblick-Unna » Schlimmer Unfall auf der A2: Fahrer in Lebensgefahr

Schlimmer Unfall auf der A2: Fahrer in Lebensgefahr

Bei dem schweren Unfall heute Morgen auf der A2, zwischen Kamen und Bergkamen (Fahrtrichtung Oberhausen), fuhr ein Klein-Laster auf einen Sattelzug auf. Der 47-jährige Fahrer aus Mecklenburg-Vorpommern hatte wahrscheinlich das Stauende übersehen, und war in seinem Wagen eingeklemmt worden. Er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, es besteht akute Lebensgefahr!

Der Fahrer des Sattelzuges verletzte sich leicht. Die Fahrbahn Richtung Oberhausen musste für knapp eine Stunde gesperrt werden, was einen Stau von gut zehn Kilometern verursachte.

Unrühmlich die Fahrer auf der Gegenseite, hier mussten mehrere Anzeigen gegen Gaffer gefertigt werden, die den Unfall filmten. Ein ausdrückliches Lob der Polizei geht jedoch an die Fahrer auf der Unfallseite: „Das Einrichten der Rettungsgasse verlief vorbildlich.“

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Ich drücke dem Fahrer die Daumen, daß er es überlebt.

    Antworten

Kommentieren