Rundblick-Unna » Schlägerei am Busbahnhof: Schlagstock im Spiel – 2 Verletzte – Zeugen gesucht

Schlägerei am Busbahnhof: Schlagstock im Spiel – 2 Verletzte – Zeugen gesucht

In eine handfeste Schlägerei mit Schlagstockeinsatz und zwei Verletzten artete Sonntagfrüh ein zunächst verbaler Streit zwischen mehreren Männern am Busbahnhof Unna aus, die sich zunächst in einer Gaststätte an der Morgenstraße in die Haare geraten waren.

Die Zankhähne beruhigten sich nach dem Wortfecht in der Kneipe zunächst wieder. Alle Beteiligten gingen sich zunächst aus dem Weg.

Um 6 Uhr früh begaben sich die  beiden später verletzten Männer –  ein 47 jähriger Unnaer und ein 31 jähriger Bönener –  zum Busbahnhof. Dort trafen sie erneut auf die Personengruppe aus der Gaststätte. Nach bisherigen Ermittlungen (die Angaben der teils alkoholisierten Zeugen gehen hier auseinander) sollen drei bis neun Personen dem Unnaer und dem Bönener gegenübergestanden haben. Es kam zur Schlägerei. Ein Täter soll einen Schlagstock gezogen und damit auf seine Kontrahenten eingeprügelt haben. Anschließend flüchtete die Personengruppe in Richtung Fußgängerzone.

Die beiden Männer wurden durch die Schläge verletzt, einer von ihnen so schwer, dass er ins Krankenhaus musste.

Wegen der widersprüchlichen Angaben (die Zeugen waren, wie gesagt, alkoholisiert) hofft die Polizei nun auf buchstäblich „nüchterne“ Hinweise zum Tatgeschehen Sonntagfrüh am Busbahnhof. Wer so früh (bzw. spät) auf war und gesehen und gehört hat, was sich dort abspielte, melde sich unter Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0 bei der Unnaer Polizei.

Kommentare (3)

  • Tobi As via Facebook

    |

    nett wäre es zu wissen an welchen bahnhof es war lol

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Hallo, Tobi As! Sry, wenn nichts dabeisteht, ist es immer Unna lol (wir werden es trotzdem gern noch mal einfügen, danke für den Hinweis! :-) )

      Antworten

  • Helmut Brune

    |

    Schrecklich, was der Alkohol mit Menschen macht.

    Antworten

Kommentieren