Rundblick-Unna » Schläger-Trio überfiel jungen Mann in Menden – Zeugen gesucht

Schläger-Trio überfiel jungen Mann in Menden – Zeugen gesucht

Der Angriff passierte aus heiterem Himmel. Am vergangenen Wochenende (Samstagfrüh gegen 4 Uhr) wurde in Unnas Nachbarstadt Menden ein 21 jähriger Mann von 3 Gewalttätern erheblich verletzt. Heute machte die Polizei des Märkischen Kreises den Überfall mit einem Zeugenaufruf verbunden publik. Denn die Angreifer sind noch nicht ermittelt, waren allerdings im Vorfeld offenbar schon im Bereich der Gaststätte „Mühle“ unterwegs, wo sie Passanten anpöbelten. Das ergaben die bisherigen Ermittlungen.
Der 21jährige Mendener begegnete dem Trio gegen 4 Uhr im Bereich des Neumarktes (Mendener City) und wurde plötzlich und augenscheinlich ohne Grund von allen dreien getreten, geschubst und geschlagen. Täterbeschreibung: Alle drei ca. 18-20 Jahre alt, dunkelhäutig 1. Mann: sehr groß, ca. 190 cm. Haare dunkel und kurz geschnitten. 2. Mann: eher klein, ca. 160 bis 165 groß, Mützenträger, schwarze Jacke, Jeans. Von dem dritten sind keine näheren Angaben möglich.
Sachdienliche Hinweise zu den drei Schlägern nimmt die Polizei in Menden (Tel.: 9099-0) entgegen.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Solchen Schlägertypen sollte der Aufenthalt in Deutschland verboten werden.

    Antworten

  • Ute

    |

    Warum überrascht mich nun die Täterbeschreibung nicht so wirklich……

    Antworten

Kommentieren