Rundblick-Unna » Schal verfängt sich in Motorradkette – Sozia stranguliert und schwer verletzt

Schal verfängt sich in Motorradkette – Sozia stranguliert und schwer verletzt

Übler Motorradunfall gestern Abend auf dem Verkehrsring in Soest. In voller Fahrt verfing sich der Schal einer 53jährige Sozia in der Motorradkette – die Frau stürzte auf die Fahrbahn und wurde von ihrem eigenen Schal buchstäblich stranguliert. Sie liegt schwer verletzt in einem Krankenhaus.

Der 58-jährige Biker wurde von seiner 53-jährigen Frau, die hinter ihm saß, plötzlich heftig geschüttelt. Der Mann bremste seine Maschine sofort ab. Kurz bevor er stehen bleiben konnte, stürzte seine Frau aber schon rückwärts von der Suzuki. Übelst gewürgt von ihrem eigenen Schal, der sich unbemerkt in der Kette des Motorrads verfangen hatte.

Schal in Motorradkette

Kommentare (10)

  • Thomas R. MC-Germania via Facebook

    |

    Gute Besserung und viel Glück für die Zukunft .

    Antworten

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    So ein böses Pech!!! Gute Besserung der Frau.

    Antworten

  • Sven Jensen via Facebook

    |

    Wer fährt denn bitte mit nem Schalke Motorrad?? Naja, trotzdem gute Besserung

    Antworten

  • Ulrike Berckhoff via Facebook

    |

    Alles Gute und das die Frau bald wieder fit ist ! ?? ?

    Antworten

  • Kerstin

    |

    Danke, Danke…mit vielen Schutzengeln und Danke toller Ärzte habe ich nach fast 3 Jahren alles recht gut überstanden und es geht mir den Umständen entsprechend wirklich gut :)

    Antworten

    • Redaktion Rundblick-Unna.de

      |

      Hallo Kerstin! Wir haben ja gerade erst gesehen, dass hier nach so langer Zeit noch ein Kommentar gekommen ist! Dürfen wir diese erfreuliche Mitteilung, dass es dir wieder gut geht, unseren Lesern mitteilen? Liebe Grüße vom Rundblickteam!

      Antworten

Kommentieren