Rundblick-Unna » Rustikale Familiensache: 2 Frauen bei wüster Prügelei in Hamm verletzt

Rustikale Familiensache: 2 Frauen bei wüster Prügelei in Hamm verletzt

Eine „familiäre Auseinandersetzung“ der rustikalen Art endete heute Vormittag vor einem Lebensmittelmarkt in Hamm für 2 beteiligte Frauen im Krankenhaus.

„Die Streithähne schlugen sich gegenseitig und zogen sich an den Haaren“, schildert die Hammer Polizei die wilde Szenerie gegen 10.35 Uhr  an der Dortmunder Straße.

Beteiligt an dem Tumult waren vier Frauen und ein Mann deutscher, türkischer und bulgarischer Abstammung, berichtet die Polizei. Alle wohnen in Hamm.

Mehreren Unbeteiligten gelang es, die Kampfhähne zu trennen. Sie alarmierten auch die Ordnungshüter. Die Beamten beendeten die Auseinandersetzung und leiteten Strafverfahren wegen Körperverletzung ein. 2 Frauen im Alter von 24 und 52 Jahren mussten sich im Krankenhaus ambulant behandeln lassen.

Kommentare (1)

  • fürst

    |

    Wie „bunt“ doch das Leben ist.

    Antworten

Kommentieren