Rundblick-Unna » Riesenschreck für Unnaerin: Mann springt 1 Uhr früh vors Auto und schreit

Riesenschreck für Unnaerin: Mann springt 1 Uhr früh vors Auto und schreit

Ganz ähnlich wie eine Seniorin in Werne-Stockum am Samstagabend hatte auch eine Pkw-Fahrerin in Unna Samstagnacht ein heftiges Schreckerlebnis, als ihr völlig unvermittelt ein Mann vor den Wagen sprang. Der Unnaerin passierte das gegen 1 Uhr früh, als sie auf der Falkstraße in Richtung Verkehrsring fuhr – kurz vor der Ampel.

„Ich konnte gerade noch ausweichen. Der wollte, dass ich anhalte. Ich habe mich ziehmlich erschrocken und dann die Polizei angerufen…“

Da die Autofahrerin allein im Wagen saß, war es für sie ausgeschlossen, nachts um 1 anzuhalten oder gar noch auszusteigen.Der Typ hat dann geschrien und war wohl wütend…. Es kann ja auch ein Notfall gewesen sein…man weiß ja nie.“ Aber die Vorsicht siegte.

Mit ihrer Entscheidung, statt sich Risiken auszusetzen lieber sofort die Polizei zu informieren, hat die Unnaerin besonnen gehandelt und nach den generellen Empfehlungen der Polizei alles richtig gemacht.

http://rundblick-unna.de/schock-fuer-seniorin-in-werne-randalierer-stoppte-auto-und-sprang-auf-motorhaube/

Kommentieren