Rundblick-Unna » Renommierter Maler kommt nach Cappenberg: Werke Mehmet Gülers noch länger zu sehen

Renommierter Maler kommt nach Cappenberg: Werke Mehmet Gülers noch länger zu sehen

Großformatige Bilder leuchtendem Rotorange und tiefem Meeresblau, wie das sonnenheiße türkische Binnenland und das Meer: Wegen des großen Interesses verlängert der Kreis die auf Schloss Cappenberg laufende Ausstellung des türkischen Künstlers Mehmet Güler bis zum 3. Mai. Mehr noch: Der Künstler kommt am Wochenende nach Selm, um Fragen zu seiner Kunst zu beantworten.

Vor Ort sein wird Mehmet Güler am Samstag, 11. April, von 14 bis 17.30 Uhr und Sonntag, 12. April, zwischen 11 und 16 Uhr. Öffentliche  Führungen durch die Ausstellung werden am Sonntag um 11.30 und 14.30 Uhr in Begleitung des Künstlers angeboten.

In einer Auswahl von mehr als 140 überwiegend großformatigen Arbeiten präsentiert der Kreis Unna seit Oktober die beeindruckenden Werke des international renommierten Künstlers auf Schloss Cappenberg. Der 1944 in Anatolien geborene Mehmet Güler lebt seit 1977 als freischaffender Künstler in Deutschland und zählt zu den weltweit wichtigsten türkischen Künstlern. Den thematischen Schwerpunkt Mehmet Gülers bildet die Begegnung der Kulturen – etwa die Gegenüberstellung traditioneller türkischer Frauengruppen und westlichen Touristinnen, die sich knapp bekleidet in der Sonne aalen. Seine Bilder sind feurig rot und orangefarben wie die Sommerhitze des Binnenlandes, dann wieder leuchtend Türkis und meeresblau – eben wie das Meer. Als „Wanderer zwischen den Kulturen“ achtet dieser außergewöhnliche Maler die Traditionen und ist gleichzeitig offen für Neues.

Kommentieren