Rundblick-Unna » Renitenter Falschfahrer betrunken auf A2 – Festnahme

Renitenter Falschfahrer betrunken auf A2 – Festnahme

Falschfahrer auf der Autobahn unterwegs!

So die Meldung an die Polizei am gestrigen Donnerstagnachmittag. Im Bereich Mengede, Fahrtrichtung Hannover, fuhr laut Zeugenangaben ein Mann auf einem weißen Roller – in der verkehrten Richtung.

Die Beamten der Autobahnpolizei konnten den Mann auf der A2 nicht mehr antreffen, dafür aber in unmittelbarer Nähe: An der Anschlussstelle Henrichenburg verließen sie nach erfolgloser Suche die Autobahn, dort hatte die Besatzung eines Streifenwagens soeben einen Rollerfahrer angehalten. Und dessen Aussehen passte zur Beschreibung des von der Autobahnpolizei Gesuchten.

Der 62-Jährige war aufgrund seines nicht mehr fahrtüchtigen Zustands angehalten worden, der sich durch starken Alkoholgeruch bestätigte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille.

Der Rollerfahrer gab an, nur ganz langsam mit seinem Roller gefahren zu sein, das half ihm aber wenig. Erschwerend kam hinzu, dass er mehrfach versucht hatte, während der Kontrolle zu flüchten – als er nun mit zur Wache sollte, wurde der Mann aggressiv und leistete Widerstand. Auch die Fahrt zur Wache musste zweimal unterbrochen werden, so wild gebärdete sich der Mann im Streifenwagen.

Auf der Wache in Castrop-Rauxel wurde eine Blutprobe angeordnet. Außerdem kam heraus, dass der 62-Jährige keinen Führerschein besitzt. Der Waltroper musste die Nacht über in Gewahrsam bleiben und wurde am heutigen Morgen auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentieren