Rundblick-Unna » Rekordandrang unter Sommersonne – Ein Frühlingsmarkt zum Hinschmelzen mit ganz viel Benefit

Rekordandrang unter Sommersonne – Ein Frühlingsmarkt zum Hinschmelzen mit ganz viel Benefit

Ein Traumwetterchen und ein Andrang, der alle bisherigen Rekorde in den Schatten stellte: Dieser Fröndenberger Frühlingsmarkt am so hammermäßig sonnigen und warmen 2. April setzte Maßstäbe. Hingerissene Einigkeit bei Ausstellern und Besuchern im rummelig vollen Himmelmannpark und in der Innenstadt: „Mann, war das toll!!“

frühlingsmarkt Marktplatz groß

Frühlingsmarkt im Park, Autofrühling im Städtchen und auf dem Markplatz genussreiches Verweilen bei Bier und Leckereien in die Sonne blinzelnd, von flotter Musik beschallt. Hingucker und Attraktion für Kinder war der Doppelstockwagen von Edeka, von dessen Empore man eine Panoramasicht über den gesamtem Marktplatz genießen konnte (und den Anwohnern über Ernsting´s Familie praktisch direkt auf den Wohnzimmertisch guckte).

frühlingsmarkt theo

Auf dem Weg dorthin konnte man staunend den langjährigen (jetzt den Ruhestand genießenden) Ortspolizisten Theo Beiske am Fenster der Polizeiwache dabei beobachten, wie er – – seinen jahrzehntelangen Arbeitsplatz jetzt final ordentlich ausmistete? Falsch. Theo, seit November rüstiger Pensionär, hatte für seine Kinderkrebshilfe wieder mal einen Benefiztrödel veranstaltet und über 300 Euro für die gute Sache kassiert. Er entsorgte jetzt mit sichtlichem Genuss die Behältnisse. „Alles leer! Alles weg! Ruckzuck!“ So muss das!

frühlingsmarkt theo 2

frühlingsmarkt bimmelbahn

Bestens, allerbestens hat es gepasst für Fröndenberg, das bei seinem Frühlingsmarkt eigentlich so gut wie immer Glück mit dem Wetter hatte. Dieses Jahr allerdings mal ganz besonders. Tolle Aktion des Kanu-Clubs Menden und der Stadtwerke Fröndenberg auf dem Wasser: Die Ruhr per Kanu entdecken. Auch das passte perfekt zum fast sommerlichen Wetter.

Und der Andrang der Massen ließ dennoch etwas staunen auf dem Hintergrund, dass doch gleichzeitig in Unna immerhin Westfalenmarkt war mit verkaufsoffenem Sonntag. „Da ist nix los“, stellte Norbert Muczka am Grillstand des Kettenschmiedemusums lakonisch fest und zeigte über den Platz. „Die sind alle HIER bei uns!“

frühlingsmarkt bündnis für familie 2

Benefit beim Frühlingsmarkt: Das BÜNDNIS FÜR FAMILIE mit Modenschau und Tafel-Sammlung

Modenschau II

Das emsige „Bündnis für Familie“ organisierte zum Frühlingsmarkt eine Modenschau der völlig anderen Art. Die Outfits fanden ihren Weg auf den Laufsteg aus der Kleiderkammer, die freitags vonvon 11-14 Uhr geöffnet ist. Als Models brillierten Mütter des Alleinerziehendentreffs mit ihren Kindern sowie 3 Seniorinnen – macht einen Mehrgenerationen-Model-Pool von 3 bis 70 Jahren. Alle Models durften nach ihren Walks ihre Outfits behalten und bekamen als Dankeschön eine duftende Rose und Schokolade überreicht.

modenschau 3
Die Räume stellte die GSV bereit, die Moderation übernahm Jochen Preising, ehrenamtlich schminkte die Beautylounge. Das Team der Kleiderkammer nahm bienenfleißig noch bis 10 Minuten vor dem Startwalk die letzten Änderungen an den Kleidungsstücken vor – schließlich sollten alle Models top-geoutfittet über den Laufsteg im Park schweben! :-)

frühlingsmarkt tafel spenden

Für die Tafel sammelte das Bündnis auch in diesem Jahr vor der Kettenschmiede wieder haltbare Lebensmittel. Da Manchem das erst in Anbetracht der bereit gestellten Schubkarre höchst bedauernd auffiel, wird jetzt in der  sagte uns Gleichstellungsbeauftragte Birgit Mescher vom Familienbündnis.

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Tolles Städtchen, dieses Fröndenberg. Das muß ich mir doch auch mal genauer ansehen.

    Antworten

Kommentieren