Rundblick-Unna » Reit- und Springturnier im Reitsportzentrum Massener Heide nach Ostern

Reit- und Springturnier im Reitsportzentrum Massener Heide nach Ostern

Dass das Reitsportzentrum in der Massener Heide etwas Besonderes ist, ist längst über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Allein die beiden großen Turniere im April und September jeden Jahres ziehen mittlerweile bis zu 100.000 Besucher an.

Vom 22. bis 27. April steht die nächste große Veranstaltung auf dem Plan.

reitsportzentrum

 

Im Reitsportzentrum wird als FN-zertifizierte Reitschule fachkundiger Unterricht im Bereich Dressur und Springen bis zur höchsten Klasse angeboten. Im zertifizierten Pensionsstall werden die Pferde pferdegerecht und komfortabel untergebracht. Durch die Bereiter und Reitlehrer werden Pferd und Reiter individuell ausgebildet und gefördert. Dachorganisation des Ganzen ist die Reitsport GmbH. Sie vereint in einer einzigartigen Kombination Pferdesport, Pferdezucht, Gastronomie, Hotellerie sowie ein Reitsportfachgeschäft mit Online-Shop, welches seine nagelneuen Geschäftsräume mit 1.500 qm im Oktober 2013 bezogen hat. Das Herzstück dieses bundesweit einzigartigen Sport- und Dienstleistungszentrums ist die 150.000 qm große Reitanlage, auf der sich auch die Hengst- und EU-Besamungsstation der Massener Heide befindet.

Das 13. Reit- und Springturnier: 22.-27. April 2014
reitsportzentrum2
Auf dem diesjährigen großen Aprilturnier steht eine Woche lang  Reitsport „von A-Z“  im Vordergrund. Vom Reiterwettbewerb bis zur Grand Prix Kür und S**-Springen reicht auch in diesem Jahr das Programm. Allerdings ist ein neuer Höhepunkt des Turniers hinzugekommen: Das Deutsche Championat der Berufsreiter in der Dressur findet zum ersten Mal in der Massener Heide statt. Und das sieht so aus: Am Donnerstag wird die erste Qualifikation in Form eines Grand Prix geritten, am Freitag ist dann die „letzte Chance“, sich zum Finale des Berufsreiter-Championats zu qualifizierten. Samstagabend reiten die 14 qualifizierten Reiter im Rahmen eines großen Flutlicht- und Showprogramms – u. a. mit Hengstshow und Dressurquadrille – um die drei ersten Plätze. Die drei besten Reiter aus diesem Grand Prix Special sind am Sonntag dabei: Im Finale reitet jeder von ihnen sein eigenes Pferd UND das der beiden Konkurrenten in einer S***-Sonderaufgabe. Bei einem hochkarätigen Starterfeld sind tolle Leistungen im Dressurviereck und ein emotionsgeladenes Finale vorprogrammiert!

Auch im Springen trifft sich die Deutsche Springsportelite mittlerweile in der Massener Heide und am Sonntagnachmittag kann man den ein oder anderen Weltmeister oder Olympia-Medaillen-Gewinner im Parcours bestaunen.

Eine Auswahl der Prüfungen:

  • Deutsches Championat der Berufsreiter Dressur mit: Grand Prix de Dressage, Intermediaire A, Grand Prix Dressage und Pferdewechsel
  • Dressurprüfungen der Klasse S: u. a.: Grand Prix de Dressage, Intermediaire, St. Georges Kür, Grand Prix Kür
  • Springprüfungen bis Klasse S** mit Siegerrunde
  • Sichtung f. d.  Equiva-Nachwuchschampionat Dressur
  • Spring- und Dressurpferdeprüfungen der Kl. A-M

Die Reitplätze:
Die Dressurprüfungen finden sowohl in der Halle (20×40 m + Abreitehalle 20×40), als auch auf den beiden, nebeneinander angelegten Dressurplätzen (25 x 65 m + Abreiteplatz 20 x 60 m) statt, diese sind jeweils mit Ebbe-Flut-System (Feuchtigkeitsregelung des Bodens) ausgestattet.

Die Springprüfungen sowie die 2. Qualifikation zum Berufsreiter-Championat am Samstagabend finden auf dem Springplatz (40 x 80 m) statt. Auch dieser ist mit dem Ebbe-Flut-System zur Feuchtigkeitsabstimmung des Bodens ausgestattet. Die Eventhalle (40,5 x 65 m) dient als Abreitehalle für Springreiter.

Shopping- und Erlebnismeile:
Zum Schlendern, Shoppen und Stöbern lädt die große Einkaufs- und Erlebnismeile mit verschiedenen Ausstellern, beispielsweise aus dem Design-, Mode und Schmuckbereich, ein. Darüber hinaus werden auch wieder für die jüngeren Besucher diverse Attraktionen angeboten. Das Reitsportgeschäft Equitan, ebenfalls der Reitsport GmbH zugehörig, stellt

Reitsportzubehör für den Freizeitbereich sowie für den Turnierreiter aus. Außersportliche Höhepunkte, wie eine PS-starke Autoausstellung und viele weitere Programmpunkte runden das diesjährige Turniergeschehen ab.

Das auf der Anlage ansässige und mit zur Reitsport GmbH gehörende Ristorante Il Cavallo bietet nicht nur auf den Turnieren gehobene, italienische Küche, sondern lädt auch an sieben Tagen der Woche mit edlem Ambiente und einem separaten Bistrobereich ein. Für aus größerer Entfernung angereiste Gäste besteht die Möglichkeit, im Landhaus der Massener Heide zu übernachten. Die Küche verwöhnt Gäste mit westfälischen Spezialitäten, vom reichhaltigen Frühstücksbuffet über den gutbürgerlichen Mittagstisch bis hin zum deftigen Abendessen; es bleiben keine Wünsche offen. Im Sommer kann der Pferdefreund den erlebnisreichen Tag im hauseigenen Biergarten gemütlich ausklingen lassen.

reitsportzentrum3

Kommentieren