Rundblick-Unna » Rechte Demo und linke Gegendemos am 1. Mai in DO – Großeinsatz der Polizei

Rechte Demo und linke Gegendemos am 1. Mai in DO – Großeinsatz der Polizei

Rechte Demos und linke Gegendemos erfordern am 1. Mai einen Großeinsatz der Dortmunder Polizei. Betroffen ist der Dortmunder Westen (Stadtteil Lütgendortmund). Straßensperrungen und Umleitungen sind dort zu erwarten.

Die Polizei stellt sich auf mehrere hundert Rechte/Rechtsradikalen und entsprechend zahlreiche Gegendemonstranten aus dem linken/linksradikalen Lager ein. Das Bündins Blockdado hat z. B. zwei Gegendemonstrationen angemeldet.

Die Rechten-Demo, angemeldet bis 22 Uhr, startet um 14:00 Uhr am Bahnhof Germania: 3 km weit wollen die Demonstranten bis zum Bahnhof Somborn laufen. Die beiden linken Gegendemonstrationen starten zeitgleich an den Bahnhöfen Germania und Dorstfeld.

Wegen der NPD-Demo in Essen könnten am 1. Mai auch von dort aus Rechte nach Dortmund anreisen, schätzt die Polizei.

Kommentieren