Rundblick-Unna » Recht auf rauchfreies Leben: Raucherpaar aus DO darf nur noch nach Stundenplan qualmen

Recht auf rauchfreies Leben: Raucherpaar aus DO darf nur noch nach Stundenplan qualmen

Bei Verstoß drohen bis zu 250.000 Euro Strafe – oder Ordnungshaft bis zu einem halben Jahr. Ein Ehepaar aus dem nordöstlichen Stadtteil Dortmund-Grevel darf auf seiner Terrasse in einer Reihenhaussiedlung nur noch zu festgelegten Zeiten gemütlich ein Zigarettchen rauchen.

Und zwar von Mitternacht bis 3 Uhr früh, zwischen 12 und 15 Uhr und ab 18 Uhr nochmals 3 Stündchen – außerhalb dieser Zeiten hat Schluss zu sein mit der Raucherpause.

So entschied es heute (Donnerstag) einigermaßen überraschend das Dortmunder Landgericht im Berufungsverfahren, berichteten verschiedene Medien (WA, Radio 91,2). Das Amtsgericht hatte zuvor die Klage mehrerer Nachbarn, die sich durch den Qualm belästigt fühlten, abgewiesen (unser Bericht HIER). Denn auch ein eigens von der Amtsrichterin durchgeführte „Riechprobe“ vor Ort hatte keinen Rauchalarm ergeben.

So war die Klage abgewiesen worden. Die einen schmauchten herzhaft weiter, die anderen ärgerten sich.

Doch in zweiter Instanz schlug sich das Landgericht heute auf die Klägerseite: Nur noch 12 Stunden am Tag inkl. Nacht darf das rauchende Paar sich vor dem Haus eine anstecken –  denn  die Kläger begründeten die Richter ihr Urteil nach der Anhörung diverser Zeugen.

AZ: 1 S 451/15

 

Kommentare (2)

  • Redaktion Rundblick-Unna.de

    |

    Kommentare auf facebook

    Andy Fischer Was haben wir in der BRD doch für arge Probleme.

    Mechthilde Blume
    Macht euch nicht lächerlich – wer will mir vorschreiben, was ich zu tun und zu lassen habe. In meinen einigen 4 Wänden.

    Susanne Herzog Eben nicht in den vier Wänden! Ich würde mich auch nicht dauereinräuchern lassen.

    Mechthilde Blume Da redet doch keiner von. Wenn ich ein Haus Whg habe – da bestimme ich und sonst niemand

    Rundblick Unna Sie rauchen DRAUSSEN VOR dem eigenen Haus, darum geht der Streit. Mehrere Nachbarn machten geltend, dass der Rauch in ihre eigenen Wohnungen zieht.

    Mechthilde Blume Alles klar – haben bestimmt früher wie ein Schornstein geraucht, das sind die schlimmsten Nichtraucher.

    Claudia Hartwig Ja Mechthilde Blume die lieben Nachbarn 😉

    Mechthilde Blume Hab ich kein Problem mit

    Claudia Hartwig Mechthilde Blume kannst dir das doch bestimmt schon denken,was ich gemeint habe 😉

    Bruno Venschott Na da würde ich doch Nachts eben klingeln wenn ich mir eine rauche, damit die Nachbarn auch wissen das ich mich an die Zeiten halte…
    Und von 15-18 Uhr könnte man Klavier üben, von 21-22 Uhr vielleicht Trompete….irgendwas muss man ja anstelle von rauchen tun….
    …wenn es nicht so blödsinnig wäre, es könnt glatt lustig sein…

    Jutta Brodowski Super!!!!

    Rundblick Unna Vielleicht einfach einen Gartenteich anlegen und fröhlich dauerquakende Fröschlein reinsetzen…? 😇

    Alexandra Mentler Ohhh, ich würde in diesen Zeiten die Nachbarn nur so mit Qualm überziehen! Und wehe diese Herschaften würden auch nur die kleinste Kleinigkeit nicht nach Recht und Ordnung machen….Gott, bin ich nachtragend, aber das würde ich mir nicht gefalken lassen.

    Bine Pröbe Wenn das nicht so armselig wäre, würde ich mich kaputt lachen. Traurig mit was für einem Müll sich Anwälte und Richter beschäftigen müssen.
    Solche Leute müssen unfassbar viel langeweile haben!
    Irgendwie muss ich gerade an das gelbe Viereck an den Bahnhöfen denken… keine Ahnung warum… 🤔😂

    Michaela Neu Ich nenne so etwas einen Eingriff in die Privatsphäre… Das Ehepaar sollte klagen und einen Stundenplan aufstellen lassen wann dieses andere Paar poppen… Äh wobei wer so reagiert hat sicher keinen Sex mehr.. Denn hätten sie den wären sie vielleicht entspannter😂😂😂😂

    Silke Krüger Das ist jawohl nicht zu glauben, dagegen würde ich sofort noch in die nächste Instanz gehen.

    Gabi Mergel Und die nächsten die stören sind die bier und weintrinker. Ich könnte mich ja durch den alkohol der verdunstet gestört fühlen.

    Stephan Breiding Und dann kommen alle die dran, die Luft einatmen!

    Arndt Schulte Naja an deren Stelle würde ich jetzt ne ganz extreme Holzkohle Grillsaison einläuten 😂

    Jutta Brodowski Wo will sich der Staat eigentlich noch einmischen? Als gibt es nichts wichtigeres zu tun. Total blöd.

    Carina Krohne Das ist der größte Witz überhaupt…….

    Stephan Breiding Habt ihr sonst keine „echten“ Probleme?

    Nadine Kahn
    Voll übertrieben. Bin Nichtraucher aber das geht zu weit

    Gabi Mergel Oder fleisch essen. Alleine schon der geruch!!!!!

    Francesco Sances richtig so, wenn andere gestört werden ist das richtig so

    Jörg Stindt
    Nichtraucher?

    Bianca Anki Naja, wenn man keine anderen Probleme hat 😉

    Jenny Prüfel Hab ich mich im Datum vertan? Ist heute der 1 April? Lächerlich

    Antworten

  • Willy

    |

    Zigarettenrauch stinkt und wenn das jemandem stinkt, kann ich das gut verstehen. Wenn mal eine geraucht wird, kein Problem, bei Kettenrauchern gleich nebenan aber sehr wohl eine Belästigung. Je nach Örtlichkeit und grad Reihenhäuser stehen sehr eng, kann der Rauch nicht weg und zieht halt langsam über die Terrassen der Nachbarn oder in dessen Wohnungen.

    Darauf keine Rücksicht zu nehmen ist die Frechheit, nicht saubere Luft zu atmen. Und wer hier idiotische Rachepläne schmiedet, wie er den Kleinkrieg noch eskalieren lassen kann, den möchte ich nicht zum Nachbarn haben.
    Ich bin der einzige Nichtraucher hier in der Familie und im, nicht Reihen-Haus, habe aber bis vor 12 Jahren jeden Tag zwei Schachteln geraucht.

    Antworten

Kommentieren