Rundblick-Unna » Randale in Soest – Mann bespuckt und schlägt Polizisten

Randale in Soest – Mann bespuckt und schlägt Polizisten

Es könnte auch eine sehr späte Trotzphase sein…

Ein 29-jähriger Mann vom Möhnesee randalierte am vergangenen Mittwoch in einem Soester Geschäft. Er schrie und beschimpfte die Kunden und ignorierte die Platzverweise des Geschäftsinhabers mehrfach, weshalb die Polizei hinzugerufen werden musste.

Der aggressive Mann aus Bangladesch stand unter Alkoholeinfluss und war – vorsichtig ausgedrückt – nicht wirklich einsichtig: Er trat nach den Beamten, spuckte in den Streifenwagen und versuchte dort, sich zu übergeben.

Ein Arzt untersuchte den 29-Jährigen, der aufgrund einer möglichen Eigengefährdung in eine Klinik zwangseingewiesen wurde.

 

Kommentare (1)

  • fürst

    |

    Bei Traumatisierten muß man schön vorsichtig, behutsam, tolerant und verständnisvoll sein. Es sind fast immer psychisch Gestörte, die unsere ganze Liebe und Güte erfordern.
    Staat und Behörden müssen -politisch korrekt- schön nachsichtig sein.

    Antworten

Kommentieren