Rundblick-Unna » Räuberische Piraten bestehlen am Rosenmontag Rollstuhlfahrer

Räuberische Piraten bestehlen am Rosenmontag Rollstuhlfahrer

Niederträchtiger Diebstahl am Rosenmontag in Dortmund. Am hellen Tag wurde mitten auf der Haupteinkaufsstraße ein Rollstuhlfahrer beklaut. Zwei als Piraten verkleidete Gauner entrissen ihm einfach die Tasche.

Der 48-jährige Mann aus Recklinghausen befand sich gegen 11.45 Uhr auf dem Westenhellweg – vor Saturn Hansa. In seinem Schoss hatte er eine Stofftasche mit seiner Geldbörse darin liegen, die Trageschlaufen hatte er sich ums Handgelenk gelegt. Plötzlich gingen zwei Personen an ihm vorbei, von denen ihm eine die Tasche entriss.

Bei dem Duo soll es sich um eine Frau und einen Mann gehandelt haben, beide waren als Piraten verkleidet, hatten eine normale Figur und ca. 170 cm groß. Sie erbeuteten einen Stoffbeutel mit einem schwarzen Kellner-Portemonnaie darin, an dem eine Metallkette befestigt ist.

Zeugen werden gebeten, sich beim hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441 zu melden.

Kommentare (2)

Kommentieren