Rundblick-Unna » Radler (71) auf Dortmunder Wall von Pkw erfasst: Zeugen für schweren Unfall gesucht

Radler (71) auf Dortmunder Wall von Pkw erfasst: Zeugen für schweren Unfall gesucht

Schlimmer Unfall am frühen Ostermontagabend auf dem Dortmunder Verkehrsring.  Ein 71-jähriger Radfahrer wurde auf dem Ostwall vom Pkw eines 79Jährigen erfasst und schwer verletzt.

Zu Polizei sucht Augenzeugen für den Unfall, der um 17.20 Uhr auf der Kreuzung des Ostwalls zum Ostenhellweg passierte. Der 79jährige Autofahrer fuhr laut Polizei auf dem linken Fahrstreifen des Schwanenwalls in Richtung Ostwall. Auf der Kreuzung am Ostenhellweg kam es im Bereich des Fußgängerüberwegs dann aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß.

Der Radfahrer zog sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von insgesamt ca. 3.000 Euro.

Die Polizei sucht noch Zeugen – insbesondere einen jungen Mann, der den Unfallhergang offenbar von der Kreuzung Schwanenwall/Kaiserstraße aus beobachtete. Bilde melden unter Tel. 0231/132-1121.

Kommentieren