Rundblick-Unna » Radfahrer gegen Autotür: 17-Jähriger verletzt sich in Hamm

Radfahrer gegen Autotür: 17-Jähriger verletzt sich in Hamm

Anders als ein 56-Jähriger Radfahrer in Berlin, hatte der Jugendliche Glück.

Am Morgen des heutigen Tages passierte ein 17-Jähriger aus Hamm mit seinem Fahrrad ein geparktes Auto, als dessen Fahrer die Tür öffnete. Der Jugendliche prallte dagegen und verletzte sich leicht. Am Audi des 41-Jährigen entstand ein Schaden von gut 1.000 Euro.

Unfälle wie diese passieren immer wieder und können, wie unlängst in Berlin, tödlich enden.

Mit einem einfachen Trick kann man das Risiko jedoch minimieren: Öffnet der Autofahrer seine Tür immer mit der rechten, anstelle der linken Hand, macht er automatisch einen Schulterblick!

Diesen Griff kann man sich mit ein wenig gutem Willen angewöhnen – und so Unfälle vermeiden.

 

Kommentieren