Rundblick-Unna » Prost auf die „faire Versuchung“: Unna hat als erste Stadt einen fairen Wein

Prost auf die „faire Versuchung“: Unna hat als erste Stadt einen fairen Wein

Ein Prosit auf die faire Versuchung! Unna hat als erste Stadt deutschlandweit einen eigenen Fairtrade Stadtwein. Unter dem Namen „Die faire Versuchung“ sind ab sofort sowohl ein Rot- als auch ein Weißwein im Eine Welt Laden neben der Stadtkirche (Kirchplatz), im i-Punkt sowie im Café im ZiB erhältlich.

Der Rotwein Ayni Cabernet Sauvignon Carmenere war 2012 Fairtrade Wein des Jahres. Und auch der Weißwein Ayni Sauvignon Blanc sei „sehr sanft im Geschmack“, lobt die Stadtverwaltung (die offensichtlich ausgiebig probegeschluckt hat), und beide Weine überzeugten zusätzlich durch das eigens entworfene Etikett.

„Unna ist mit diesem Projekt ein Best Practice Beispiel für Fairtrade“, zeigt sich die Stadtverwaltung überzeugt. In naher Zukunft soll dieses auch auf andere Städte übertragen werden. Ziel des Stadtweins ist es, den Fairen Handel auch über die Stadtgrenzen von Unna bekannter zu machen.

Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 8,95 Euro pro Flasche, fügte die Stadt auf Nachfrage an.

 

 

Kommentare (2)

Kommentieren