Rundblick-Unna » „Polizeiliche Ermittlungen“ lassen Bahnverkehr stocken

„Polizeiliche Ermittlungen“ lassen Bahnverkehr stocken

Aktuelle Mitteilung für Bahnpendler im Ruhrgebiet. Wegen „polizeilicher Ermittlungen“, so die DB Regio AG NRW in einem Tweet, wird momentan im Ruhrgebiet massiv der Bahnverkehr beeinträchtigt. Der Hintergrund ist tragisch.

Ein Lokführer hatte am Morgen gemeldet, dass er möglicherweise eine leblose Person im Bereich des Bahnhofs Essen-West gesehen haben könnte. Daraufhin wurde der Bereich gesperrt, Polizei und Rettungskräfte rückten an und fanden eine Leiche. Über die Hintergründe konnte die Polizei noch nichts sagen.

Die DB nennt 8 Zugverbindungen, die von den Beeinträchtigungen  betroffen waren bzw. noch sind:

– S1 (Solingen-Dortmund)
– S3 (Oberhausen-Hattingen)
– S9 (Haltern-Wuppertal)
– RE11 (Rhein-Hellweg-Express: Düsseldorf-Kassel)
– RE1 (NRW-Express: Aachen-Hamm)
– RE2 (Rhein-Haard-Express: Düsseldorf-Münster)
– RE6 (Rhein-Weser-Express: Flughafen Köln/Bonn-Minden)
– RE42 (Niers-Haard-Express; Mönchengladbach-Münster)

Wer auf eine dieser Verbindungen angewiesen ist, achte bitte auf die aktuellen Durchsagen bzw. Tweets!

Kommentare (5)

  • Christian Dammermann via Facebook

    |

    Jessy Bra

    Antworten

    • Jessy Bra via Facebook

      |

      Hätte ich mir einen Parkplatz am Bahnhof in aller Ruhe gesucht, wäre ich dennoch zu spät gekommen.
      Dann war es ja fast besser, zu spät dran gewesen zu sein und heute mit dem Auto zu fahren statt zu pendeln

      Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Aktueller Sachstand: Polizeiliche Ermittlungen zwischen Essen und Duisburg
    Die Züge der Linie RE 1, RE 2, RE 6, RE 11 und RE 42 verkehren zwischen Essen und Duisburg wieder auf dem Regelweg. Die Züge der Linie S 1 aus Richtung Bochum enden/beginnen in Essen. Aus Richtung Düsseldorf enden/beginnen die Züge in Duisburg. Die Züge der Linie S 3 und S 9 aus Richtung Oberhausen/ Bottrop enden/beginnen in Essen Hbf.

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Aktuelle Infos könnt ihr hier abrufen: https://www.bahn.de/blitz/view/nrw/uebersicht.shtml

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Der Grund der Ermittlungen:
    Ein Lokführer hatte am Morgen gemeldet, dass er möglicherweise eine leblose Person im Bereich des Bahnhofs Essen-West gesehen haben könnte. Daraufhin wurde der Bereich gesperrt, Polizei und Rettungskräfte rückten an und fanden eine Leiche. Über die Hintergründe konnte die Polizei noch nichts sagen.

    Antworten

Kommentieren