Rundblick-Unna » Nero beißt den Dieseldieb

Nero beißt den Dieseldieb

Ein aufmerksamer Lastwagenfahrer und Polizeihund Nero haben in Unna einen Dieseldiebstahl verhindert. Der Mann bemerkte am Mittwoch gegen 0.30 Uhr zwei Dieseldiebe an einem Lastwagen. Die Täter seien danach in ein Gebüsch geflüchtet, wo die Polizei mehrere gefüllte Kanister fand.

Die Polizisten haben, verstärkt durch den Hund das Gelände beobachtet. Und nur wenige Minuten später erschien einen 37-jährigen Unnaer, der gezielt zu den Kanistern ging. Als er die Beamten bemerkte, versuchte er zu fliehen und blieb auch nicht stehen, als die Polizisten mit dem Einsatz von Diensthund Nero drohten.

Da ein Hund nun einmal schneller als ein Mann ist, verbiss sich Nero schnell in Jacke und Pullover. Als er die Kleidung ausgezogen hatte, biss Nero noch einmal zu – dieses Mal in den Arm des Mannes. Aber auch das hielt den polizeibekannten 37-Jährigen nicht ab. Erst dann ließ er sich durch Nero stellen.

Behandlung im Krankenhaus

Der durch mehrere Bisse verletzte Mann musste erst ins Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde. Nachdem die Identität des 37-Jährigen aus Unna geklärt war, durfte er die Wache verlassen-. Ihm drot nun ein Verfahren wegen besonders schwerem Diebstahl und Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamten.

Kommentieren