Rundblick-Unna » Polizeihund Basco findet Drogen-und Geldversteck bei Nordstadt-Kontrollen

Polizeihund Basco findet Drogen-und Geldversteck bei Nordstadt-Kontrollen

Braver Hund, guter Hund!

Bereits am Dienstag kontrollierten Polizei, Zoll und Mitarbeiter der Stadt Dortmund von 13 bis 21 Uhr mehrere Gaststätten in der Dortmunder Nordstadt, auch Ermittler der Kommissionen „Tasche“ und „Mahgreb“ waren dabei.

Polizeihund Basco war besonders erfolgreich: Er fand ein Drogenversteck mit Rauschgift, wahrscheinlich Kokain und einem mittleren vierstelligen Geldbetrag. Das Lokal wurde geschlossen. Zusätzlich wurden mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz registriert, zwei Gaststättenbesucher konnte die Polizei gleich mitnehmen, sie wurden per Haftbefehl gesucht.

Die Polizei führt in der Dortmunder Nordstadt regelmäßig Schwerpunktkontrollen durch, um die Gegend nachhaltig sicherer zu machen.

Kommentare (3)

  • Helmut Brune

    |

    Ein dickes Lob an Basco.

    Antworten

    • Kiki

      |

      Genau, und einen großen Knochen zur Belohnung.

      Antworten

      • Redaktion Rundblick-Unna.de

        |

        Das ist ja wohl das Mindeste. 😉

        Antworten

Kommentieren