Rundblick-Unna » Polizei sucht Zeugen: Fahrzeugteil knallt in Auto auf A1

Polizei sucht Zeugen: Fahrzeugteil knallt in Auto auf A1

Am frühen Morgen des 07. Juni 2017, gegen 07:40 Uhr, wurde das Auto eines 59-Jährigen auf der A1 durch ein sogenanntes Federbein beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Fahrer fuhr auf der linken Spur der A1 in Richtung Köln und passierte gerade die Brücke an der Kellerstraße in Holzwickede (kurz vor der Raststätte Lichtendorf), als er durch einen lauten Knall aufgeschreckt wurde: Ein Federbein war auf Windschutzscheibe und Dach seines schwarzen Passat geknallt und beschädigte diesen stark.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 6.000 Euro. Der Mann kam mit dem Schrecken davon, er verletzte sich nicht.

Die Polizei fragt nun: Wer war zur selben Zeit auf der A1 oder der Kellerstraße unterwegs? Wer hat den Vorfall gesehen und kann Angaben machen? Wurde das Fahrzeugteil von der Brücke geworfen? Oder verlor ein LKW oder ein anderes Fahrzeug einen Teil seiner Ladung? Wer vermisst sein Federbein?

Hinweise bitte an die Telefonnummer der Polizei Dortmund: 0231 – 132-7441.

 

Kommentieren