Rundblick-Unna » Polizei sucht mit Lichtbildern nach angeblichen Mitarbeitern einer Brandschutzfirma

Polizei sucht mit Lichtbildern nach angeblichen Mitarbeitern einer Brandschutzfirma

Die Polizei sucht jetzt mit Lichtbildern nach angeblichen Mitarbeitern einer Brandschutzfirma. Die Tatverdächtigen machten Feuerlöscher unbrauchbar und forderten Geld.

Wer kennt diese Männer?

Wer kennt diese Männer?

Am 28. Januar erschienen zwei Männer in zwei verschiedenen Lebensmittelmärkten in Unna. Sie gaben sich jeweils als Angestellte einer Brandschutzfirma aus, die beauftragt worden sei, die Feuerlöscher zu warten. Die Männer nahmen tatsächlich die Feuerlöscher von der Wand und verplombten sie neu. Anschließend forderten sie die Bezahlung ihrer Arbeit.

Später wurde festgestellt, dass in beiden Fällen kein Auftrag zur Wartung der Feuerlöscher erteilt worden sei. Zudem ergab eine Untersuchung der Feuerlöscher, dass sie von den Männern unbrauchbar gemacht worden waren. Üblicherweise sind die Plomben mit Drähten angebracht, die sich im Brandfall zerreißen lassen. Die von den Männern angebrachten Drähte sind jedoch so stabil, dass die Funktionalität der Feuerlöscher im Brandfall nicht mehr gewährleistet ist.

Polizei warnt vor diesen Brandschutz-Mitarbeitern

Die Polizei warnte daher bereits im Januar vor den angeblichen Mitarbeitern der fiktiven Brandschutzfirma. In einem der Lebensmittelmärkte wurden die beiden Tatverdächtigen von der Videoüberwachungsanlage erfasst. Auf Beschluss des Amtsgerichts Hamm veröffentlicht die Polizei nun Lichtbilder der beiden Tatverdächtigen.

Wer kann Angaben zu den abgebildeten Männern machen? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentieren